Zuerst einmal:

Das Ergebnis ist zu respektieren. In diesem Falle also eine ganz klare Gratulation an unseren neuen Vorsitzenden Friedrich Merz. Alles Gute und viel Erfolg!

Sie werden es benötigen.

Es ist natürlich sehr bedauerlich, dass die Verjüngung der CDU nicht erfolgen konnte. Das wir weiterhin mit Konzepten von vorgestern versuchen, Antworten auf die drängenden Fragen der Gesellschaft des 21 Jahrhunderts zu finden. Aber so soll es wohl nun sein – lassen Sie uns mit ganzer Kraft dafür arbeiten, dass wir keinen zu großen Sprung in die Vergangenheit unternehmen und mit guten Köpfen, die wir aus Baden-Württemberg zum Glück reichlich haben, den positiven Einfluss auf die Bundes-CDU weiter auszubauen.

Dafür und daran werden wir gemeinsam in unseren Gremien und mit unseren Delegierten und Mitgliedern arbeiten!

Auf ein Neues!

Ihre CDU Stockach

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare